Traveling Munchkins

Traveling? – That's obvious. Why Munchkins? – Why not? ;)

Kilimanjaro in the Mist

Leave a comment

Inmitten der Savane erhebt sich majestetisch der Kilimanjaro. Elefanten trotten friedlich durch den Busch, im Hintergrund strahlt die schneebedeckte Kuppe des Bergmassivs in der afrikanischen Sonne. Der Anblick ist sicher atemberaubend…

Das einzige was wir dann allerding sehen konnten waren Wolken, Nebel und noch mehr Wolken. Es gibt wenige Dinge die wir unbedingt sehen wollten, von denen wir / ich eine genaue (romantisch verklärte) Vorstellung hatten wie sie aussehen sollen und der Kilimanjaro ist definitiv eines davon. Wenn man dann früh um sechs voller Enthusiasmus durch das Gebüsch stapft, um am Ende auf eine weiße Wand aus Nebel und Wolken zu starren kommt man nicht umhin leicht entäuscht zu sein (in meinem Fall am Boden zerstört).

Andrés Geduld und Optimismus sind wirklich gigantisch, und so saßen wir eine gefühlte Ewigkeit im Dreck mit Blick auf den vermeintlichen Kili in der Hoffmung doch noch etwas zu sehen. Während der 5 Stunden Warterei konnten wir für ca. 3 Minuten den westlichen und 10 Minuten den östlichen Anstieg eranhen – Eureka!

Aber “if you can’t see it,  drink it”. Cheers!

image

Author: travelingmunchkins

Let's go surfing! ;) Route (more or less): 1. South America: Bolivia, Peru, Ecuador, Colombia 2. Asia: Thailand, Laos, Cambodia, Vietnam 3. North & Middle America: USA, Mexico, Cuba, Canada 4. Africa: Kenia, Tanzania, Zanzibar 5. Middle East: Turkey 6. Australia: Final Destination

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s