Traveling Munchkins

Traveling? – That's obvious. Why Munchkins? – Why not? ;)

Die weiße Gefahr

Leave a comment

Mein Hochzeitskleid ist endlich da. Juhuuu! Ich war natürlich so begeistert dass ich es umgehend angezogen habe. Großer Fehler! Ich hatte noch nicht einmal den Reißverschluß zu, da hat Katie angefangen aus Leibeskräften zu schreien. Es war herzzerreißend. Sie hat sich nicht wieder beruhigt, bis ich es wieder außer Sichtweite war. Ich glaube sie hat einen kleinen Knacks weg, denn sie hat sogar im Schlaf danach noch vor sich hin geschluchzt. Hoffentlich gewöhnt sie sich noch daran, sonst schreite ich zur Hochzeit den Gang vor und die Maus heult vorn Rotz zu Wasser. Jap so hab ich mir meine Hochzeit vorgestellt 😉 Ich weiß gar nicht was sie hatte, ich finde das Kleid ganz hübsch. Zumindest fand ich, ich sah für die zwei Sekunden die ich mich im verschmierten Kinderzimmerspiegel gesehen habe gar nicht schlecht aus. Wie eine riesengroße weiße Gardine 😉 Ich versuche sie jetzt langsam daran zu gewöhnen, bis jetzt läuft es allerdings noch nicht so gut. Gestern hab ich es erst einmal nur aufs Bett gelegt, aber sie hat es nur mißmutig beäugt und sich keine 5 Meter ran gewagt. Wenn das so weiter geht zieh ich mir dann nach der Zeremonie Jogginghosen an. Darin findet sie mich wenigstens gut 😉

img_3602-1

Wir hatten schon seit einer Ewigkeit versucht die Maus davon zu überzeugen wie toll es doch wäre aus einem Strohhalm zu trinken, aber sie hat mich immer nur ganz verdutzt angeschaut wie ‘Mami was willst du denn von mir’. Hätte ich gewusst dass ihr einfach nur der Inhalt des Bechers nicht behagt, hätte ich es vielleicht schon früher mal mit was anderem versucht, aber wer kann denn wissen, dass die kleine Madame gern einen Baby-Cocktail hätte. André hatte sich einen Cuba Libre gemixt und da das Mäusel ja immer so lange knietscht bis sie auch was bekommt, hat er ihr ihren eigenen köstlichen Cocktail mit Wasser, Eiswürfeln und Limettenstückchen gemach und natürlich auch in einem richtigen Glas serviert. Und zack, trinkt die Maus wie eine große 🙂 Sie war von ihrer neuen Fähigkeit natürlich so begeistert, dass sie fast das halbe Glas leer trinken musst und dann saß sie auf dem Sofa wie ein kleiner Budda und hat sich die kugelige Wampe gehalten 😉

Diese Woche hab ich mich seit langer Zeit mal an einem ne uen Rezept probiert, mit Honig glasierter Lachs auf Blattspinat. Klingt lecker, ist es aber nicht. Ich muß sagen, ich hab lange nicht mehr so was widerliches gegessen. André hat tapfer 5 Gabeln runter gewürgt, bevor er sich eine trockene Schnitte abgeschnitten hatte und ich hab auch nicht viel mehr runter gekriegt. Aber das beste war die Maus. Katie schaufelet fleißig Spinat in sich hinein, bis ihr auffiel wie es eigentlich schmeckt, dann verzieht auf einmal das Gesicht, fängt an zu würgen und bricht erst einmal schön den ganzen Tisch voll. Jap da weiß man, das Gericht brauche ich nicht nochmal auszuprobieren 😉 Ich muß sagen, es war schon äußerst scheußlich.

img_3950

 

Author: travelingmunchkins

Let's go surfing! ;) Route (more or less): 1. South America: Bolivia, Peru, Ecuador, Colombia 2. Asia: Thailand, Laos, Cambodia, Vietnam 3. North & Middle America: USA, Mexico, Cuba, Canada 4. Africa: Kenia, Tanzania, Zanzibar 5. Middle East: Turkey 6. Australia: Final Destination

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s