Traveling Munchkins

Traveling? – That's obvious. Why Munchkins? – Why not? ;)

Platsch Quatsch

Leave a comment

Am Montag war Katie auf ihrem ersten Konzert. Kangamoos war hier im Surfclub 😉 Wir beide haben uns natürlich aufgehübscht und waren extra zeitig da, um die besten Plätze zu ergattern. Im Nachhinein hätten wir uns das zwar sparen können, aber gut. Als wir hin kamen, war die Band gerade am aufbauen, riesen Boxen, Verstärker und sogar eine flackernde Disko Kugel. Woohoo! Keine 10 Minuten später war der Raum voll kleiner herum schreiender Kinder and deren jetzt schon angenervten Eltern. Überall Gewusel, Gehopse und Geschreie. Und dann ging das Konzert los. Es war als hätten sie den kleinen Durazell Hasen noch Kaffee gegeben. Wie im Irrenhaus! Es gibt echt nichts schöneres an einem Montag Morgen als sich mit Hard Rock Kinderliedern voll dröhnen zu lassen. Ich weiß nicht was lauter war die schrille Sängerin oder die quietschenden Kiddies. Unserer Maus war das alles natürlich gar nichts. Die saß artig auf meinem Schoß und hat sich das bunte Treiben interessiert aber doch leicht verwundert aus der Ferne angeschaut. So ganz geheuer war ihr die ganze Schose irgendwie nicht. Nach einer guten halben Stunde hatte sich die Halle dann schon langsam ein bisschen geleert. Einer nach dem anderen wurden die ganz hyperaktiven Kinder von ihren verzweifelten Eltern an die frische Luft gezerrt und auf der Tanzfläche wurde es ruhiger. Das war natürlich der Moment Katie auch fix mit vor zu stellen, damit ich wenigstens ein/10 Fotos machen kann 😉 Sie hat sich auch bereitwillig nach vorn verfrachten lassen, da stand sie dann allerdings stock steig und hat mich angeschaut wie, Mami und jetzt 😉 Ich hätte meine Fotos machen sollen und gut, aber sie sah da vorn einfach zu niedlich aus und ehe ich mich versah hatte sie ein Tambourine um den Hals (siehe Video). Was im Video nicht zu sehen ist sind die 10 Minuten die wir versucht haben besagtes Tambourine wieder von ihrem Kopf zu bekommen 😉 Jap ein gelungener Vormittag! 😉

IMG_7632

Katie ist seit kurzem Pitti Platsch besessen. Sobald sie früh in die Wohnstube kommt werden alle Pitti Plüschfiguren geschnappt, dann lässt sie sich in ihre Ecke plumpsen und dann muß der Pitti kommen. Dann sitzt sie neben André, er trinkt seinen Espresso, sie ihren Babychino, die Hand auf des Papas Arm und sie schauen gemeinsam Pitti an. Ich weiß nicht, wem es mehr gefällt der Maus oder dem Papa. Wenn ich dann irgendwann meine jetzt ist Schluß, schauen sie mich beide mit großen Augen an – nur noch eine Folge oder wie in Katies Fall, Zeigefinger in die Luft ‘mal, mal’ – noch einmal 😉

Author: travelingmunchkins

Let's go surfing! ;) Route (more or less): 1. South America: Bolivia, Peru, Ecuador, Colombia 2. Asia: Thailand, Laos, Cambodia, Vietnam 3. North & Middle America: USA, Mexico, Cuba, Canada 4. Africa: Kenia, Tanzania, Zanzibar 5. Middle East: Turkey 6. Australia: Final Destination

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s