Traveling Munchkins

Traveling? – That's obvious. Why Munchkins? – Why not? ;)

Maddie’s birthday

Leave a comment

Wir waren dieses Wochenende bei Andrés Arbeitskollegins Kind zum zweiten Geburtstag eingeladen. Deshalb bin ich auch wieder zu spät 😉 Letztes Jahr gabs zur Party ja einen Steichelzoo, deshalb sind wir zu Andrés großer Freude auch extra die 1,5 Stunden gen Norden getuckert, wer weiß was es dieses mal gibt 🙂 Man könnte meinen, dass eine Nacht woanders ein Klacks ist, wenn man schon einmal um die halbe Welt gereist ist, aber ich hab gepackt als wären würden wir 4 Monate lang durch die Wüste ziehen. André hat nur den Kopf geschüttelt und ich davon getrottet als er meinen großen Reisekoffer gesehen hat. Aber man weiß ja nie was man alles braucht und im Nachhinein hätte ich lieber noch eine dicke Felljacke eingepackt. Es war soooooooo kalt! Keine Ahnung ob sich die anderen einfach daran gewöhnt haben, dass es in ihrem Haus ist wie im Tiefkühlschrank oder ob es ihnen gefällt, wenn der Wind durch die Wohnung streift und sie deshalb sämtliche Türen auf lassen. In einem arktischen Iglu kann es echt nicht kälter sein. Auf der Suche nach noch irgendwas zum zudecken bin ich dann nachts um 12 durch sämtliche Schränke, alles was es gab war ein alter großer Vorleger, aber besser als nix. Ich hätte mich auch in einen Kartoffelsack gewickelt 😉 Ich weiß nicht was schlimmer war, die Kälte oder das Aufblasbett auf dem wir lagen. Jedes mal wenn ich mich auch nur das kleinste bisschen bewegt habe, kam André rüber gekugelt und wenn er versucht hat sich wieder auf seine Seite zu rankern, hat das ganze Bett so gewackelt, dass es Katie entweder in meine Richtung oder gen Wand gehopst ist. Die fand das ganze natürlich nicht so dolle. Ich hab mich selten so darauf gefreut endlich wieder aufstehen zu können 😉 Die eigentliche Feier war natürlich phänomenal, zumindest für die kleinen. Es gab eine Hüpfburg, eine Malstation und Feenkostüme für alle. Für die großen war es weniger entspannt. Die Bälger sind ja noch nicht so alt, dass man sie mit Farbe oder spitzen Zauberstäben einfach so unbeaufsichtigt durch die Gegend flitzen lassen kann. Das heiß genau so viel wie es aufgezwirbelte Kinder gab, gab es auch angenervte Mamis die den kleinen die ganze Zeit hingerher geflitzt sind und versucht haben, dass sie sich nicht gegenseitig aus versehen die Augen ausstechen oder die Haare anmalen. Väter waren in dem ganzen Gewusel eigentlich kam zu sehen, außer wenn sich einen getraut hat sich in die Küche zu schleichen um sich noch ein Bier zu holen, in der Hoffnung dass ihn seine Frau nicht sieht und zur Kinderaufsichtigung verdonnert. Ansonsten standen alle in einer Ecke, Bier in der Hand und haben gehofft, dass der ganze Spaß bald vorbei ist 😉


So sehen unsere Nächte zur Zeit aus (siehe Bild). Das Fitzel Decke auf meiner Schulter ist alles was ich bekomme. Die kleine Madame mag es nämlich nicht zugedeckt zu sein und da sie sich nachts gern ran huschelt, darf ich mich natürlich auch nicht zudecken. Dass ich gern bis oben hin eingehuschelt bin, ist da ganz egal. Sobald die Decke auch nur in Katies Nähe kommt und sie möglicherweise sogar berührt dreht sie am Rad und strampelt vor sich hin als würde sie von einem Monster attackiert. Also schlafen wir jetzt nachts so, die Maus glücklich und zufrieden ran gehuschelt und ich bibbernd mit meinem kleinen Stückchen Decke auf der Schulter 😉

IMG_7712

Author: travelingmunchkins

Let's go surfing! ;) Route (more or less): 1. South America: Bolivia, Peru, Ecuador, Colombia 2. Asia: Thailand, Laos, Cambodia, Vietnam 3. North & Middle America: USA, Mexico, Cuba, Canada 4. Africa: Kenia, Tanzania, Zanzibar 5. Middle East: Turkey 6. Australia: Final Destination

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s